Information zum Instrumentalunterricht

Bremen, 26.09.2020

Liebe Schüler*innen  und  Schüler

Der Unterricht findet wieder statt (unter Abstandsregeln und Einhaltung der bestehenden Hygienevorschriften)

Dagmar Kocman

Bremen, 26.09.2020

Liebe/r Interessent/in,

momentan leider keine Plätze  mehr frei:-(

Sie/Ihr könnt jedoch auf einer Warteliste geführt werden, einfach mailen und dann schauen wir mal…..

 

 

Willkommen, welcome, bienvenido, bem vindo

Hier geht es zum Instrumentalunterricht für die folgenden Instrumente:

    Saxophone

Klarinette

Querflöte

Akkordeon

D I S T A N Z I E R U N G S E R K L Ä R U N G

Der Verfasser dieser Seite trägt keine Verantwortung für die Art, in der die
hier zur Verfügung gestellten Informationen genutzt werden. Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der verlinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann – so das Landgericht – nur
dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert.

Ich habe auf meiner Homepage Links zu anderen Seiten im Internet gelegt.

Für all diese Links gilt: Ich möchte ausdrücklich betonen, dass ich keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der verlinkten Seiten habe. Für alle  diese Links gilt:

ich erkläre ausdrücklich, dass ich keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten hat. Deshalb distanziere ich, Dagmar Kocman, Musikpädagogin mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf dieser Webpage und  mache mir diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Homepage angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links bzw. Banner führen.

Dagmar Kocman

§ 14
Datenverarbeitung
(1) Im Rahmen der Aufgabenwahrnehmung nach § 2 Absatz 1 kann die Lehrkraft  zum Zwecke der Unterrichtserteilung oder sonstigen Dienstleistungserbringung die notwendigen personenbezogenen Daten der Schülerinnen und Schüler und bei
Bedarf der Eltern/Sorgeberechtigten verarbeiten, insbesondere Nachnamen, Vornamen, Geburtsdatum, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Bankverbindung, bei Bedarf Unterrichtsfach und -jahr, Wertungsspiele- und Jahreszensuren, Informationen über Studien und vorbereitende Ausbildungen, das Mieten eines Instruments sowie die zur Ermäßigung des Unterrichtsentgelts notwendigen Angaben zu Einkommens- und Familienverhältnissen.
(2) Nach Erfüllung des Zweckes nach Absatz 1 sind die Daten zu löschen. Unberührt hiervon bleiben gesetzliche Aufbewahrungspflichten. Abweichend von Satz 1 können die
personenbezogenen Daten mit Einwilligung der Schülerin oder des Schülers, bei Minderjährigen der Eltern/Sorgeberechtigten, drei weitere Jahre zur Aufgabenwahrnehmung nach § 2 Absatz 1 verarbeitet werden.

Diese Einwilligung kann für jeweils drei Jahre erneuert werden. Die
personenbezogenen Daten sind mit Ablauf des Zeitraumes, für den die letzte Einwilligung erteilt worden ist, zu löschen.

Die Schülerin oder der Schüler, bei Minderjährigen deren Eltern /
Sorgeberechtigte, ist darauf hinzuweisen, dass die Einwilligung jederzeit widerrufen werden kann.

(3) Im Übrigen wird auf die Regelungen zur Verarbeitung personenbezogener Daten nach der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung) (ABl.
L119 vom 4. Mai 2016, S. 1; L 314 vom 22. November 2016, S. 72) verwiesen.

 

Banner1

Aktuelle Beiträge